USPE Information

„First Meeting of the USPE Executive Committee“

From 05th to 07th April the first Meeting of the USPE Executive Committee in 2019 took place in Oslo/Norway. The USPE President, Mr. Luc Smeyers, thank the members of the board for the constructive and future-oriented meeting.

 

1_EC-Meeting_2019




„First Meeting of the USPE Technical Commission“

From 28th to 30th March the first Meeting of the USPE Technical Commission in 2019 took place in Reykjavik/Iceland.

The numerous agenda items were dealt with and discussed in a concentrated manner. All members seek for a close and result-oriented cooperation in the future for the further development of European police sport.

 

1_TC-Meeting_2019

1_TC-Meeting_2019




„Polizei und Judo in Europa“

Bei dieser historischen Tagung am 30.01.2019 bei der V. Bereitschaftspolizeiabteilung (V. BPA) in Königsbrunn / Bayern, trafen sich der USPE-Generalsekretär Andreas Röhner und der DPSK-Vorsitzende Ralf Flohr, beide seit Januar 2019 neu in ihren Ämtern, mit der Vizepräsidentin des Europäischen Judo-Verbandes (EJU), Jane Bridge. Mit bei diesem kontinentalen Austausch „Polizei und Judo“ waren auch der DPSK-Geschäftsführer Karl-Heinz Hofmann und Stefanie Radenovic von der USPE-Geschäftsstelle sowie DPSK-Fachwart Judo, Johannes Daxbacher, der die Organisation übernahm.

Markus Ferber, Mitglied des Europäischen Parlaments, war leider verhindert, ließ aber in einem Brief verlesen, dass er „Judo neben der rein körperlich-sportlichen Komponente vor allem im technischen Bereich als einen großen Gewinn für die Polizei, die immer mehr mit aggressiven Bürgern und steigender Gewalt konfrontiert ist“ sieht. Für Ferber zählen allerdings neben den Judotechniken auch die „Judo-Werte“ wie Respekt und Wertschätzung mit entscheidend dazu.

Diesen besonderen Anlass würdigend, lud der Erste Bürgermeister der Stadt Königsbrunn, Franz Feigl, die Delegation zum Eintrag in das Goldene Buch seiner Stadt ein.

Jane Bridge, Judoweltmeisterin von 1980, freute sich über die Erfahrungen aus den allerersten „Mixed Team Meisterschaften für Polizei-Judo-Mannschaften“, die bei der DPM Judo 2018 erstmals durchgeführt wurden. Das DPSK ist hier Vorreiter und konnte die guten Erfahrungen aus erster Hand an die USPE weitergeben, die für die anstehenden Polizei-Europameisterschaften ebenfalls diesen spannenden Mannschaftskampf eingeführt hat.

Abschließend fasste DPSK-Fachwart Johannes Daxbacher seine langjährigen und internationalen Erfahrungen zum Tagungsthema zusammen. „Wir als deutsche Polizeibeamte genießen weltweit eine sehr hohe Anerkennung. Judo ist nicht nur eine olympische Sportart, sondern auch ein gutes Mittel für eine elegantere Konfliktlösung für Polizeibeamte“

 

Goldenes Buch Andreas Roehner

Polizei Judo_Foyer




USPE Generalsekretariat in Thüringen

Am 24. Januar fand in der Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund in Berlin die offizielle Übergabe des Generalsekretariats der USPE von Berlin nach Meiningen in Thüringen statt. Unter Anwesenheit von Herrn Ministerialdirigenten Michael Schulze (Thüringen), Herrn Senatsdirigenten Klaus Zuch (Berlin) und des Präsidenten der USPE, Luc Smeyers, übergab Fred Kusserow an Andreas Röhner den Staffelstab. Mit seinem Team Stefanie Radenovic und Wolfram Müller wird nunmehr der europäische Polizeisport in Thüringen administriert.

 

Übergabe USPE Staffelstab

Übergabe USPE Staffelstab

Übergabe USPE Staffelstab